Die gestiegenen Anforderungen an Wassergüte und Funktionalität sowie kontinuierliche Preissteigerungen bei Rohstoffen sind der Ausgangspunkt der komplett neu entwickelten Ventilanbohrarmatur VAB-MB-F (Bild) für PE- und PVC-Rohre. Ein innovatives Konzept für den Antrieb des integrierten Anbohrfräsers und dessen einteilige Ausführung gewährleisten einen einfachen und robusten Aufbau. Der Einsatz von Messing wird damit deutlich reduziert. Im Innenbereich sind medienberührte Flächen vollständig und homogen beschichtet. Ergebnis der neuen Konstruktion ist eine Optimierung und Verschlankung bei gleichbleibend hohem Qualitätsanspruch. Eine spezielle Gestaltung des Abgangsgewindes in Verbindung mit einem zusätzlichen Dichtelement sorgen für eine korrosionssichere Anbindung von Systemverbindern. Hierbei können Kunden bei der Wahl des Anschlusssystems auf eine Vielzahl von Steck- oder Klemmverbindern zurückgreifen. Haben Sie Interesse an mehr Informationen, dann steht Ihnen unser Außendienst gerne zur Verfügung. Oder Besuchen Sie uns auf der IFAT vom 30.05. - 03.06.2016 in München.